Indexsitemap

Cover
zoom
Rückseite
zoom

Trollblut

Details
SerieWlachkis #1
VerfasserChristoph Hardebusch ; Casjen Klosterhuis
CoverillustrationArndt Drechsler
InnenillustrationLydia Schuchmann
KartenDirk Frerichmann
VerlegerFriedberg : Pegasus Press
Erscheinungsjahr2008
Auflage1 [2008]
ISBN-13978-3-939794-09-7
Verlagsnummer81040G
PreisEUR 8.95 [D]
EinbandSoftcover
Größe18.00 x 11.60 cm
Sprachedeutsch
Abschnitte
345
Einbandtext
Die große Schlacht um die Vorherrschaft in Wlachkis ist dank der Hilfe der gewaltigen Trolle erfolgreich geschlagen. Die Masriden, die Erzfeinde jedes aufrechten Wlachaken, halten nur noch einen kleinen Teil des Landes besetzt. Und die Trolle sind wieder in die Tiefen der Erde zurückgekehrt. Höchste Zeit, dass du endlich wieder dein geliebtes Heimatdorf siehst, wo du dich auf ein friedliches Dasein als Bauer und endlose Nächte in deinem Lieblingswirtshaus freust. Doch die Schicksalsmächte haben anderes mit dir vor: Die Trolle kommen erneut an die Oberfläche und suchen die Hilfe der Menschen. Denn Entsetzliches ereignet sich in der Tiefe: Trolle, die andere Trolle jagen und töten, und die durch eine seltsame Veränderung noch stärker und Furcht einflößender geworden sind. Du begleitest sie in den Bauch der Erde.

In diesem Buch bist DU der Held und kannst Christoph Hardebuschs aufregende Reihe um das Land Wlachkis nacherleben. Du triffst Charaktere aus den Romanen, und du allein entscheidest über Sieg oder Niederlage. Unzählige Gefahren lauern auf deiner abenteuerlichen Reise ins Innere der Erde und zurück. Aber es passiert natürlich nichts, was du nicht bewältigen könntest. Und wirst du dir wie der legendäre Şten am Ende den Ehrentitel „Trollfreund“ verdient haben?
Anmerkung
Errata (von der Pagasus Webseite): »Bei „Trollblut“ sind die Abschnitte 300-303 im Layout unter den Tisch gefallen. Wir reichen die fehlenden hier nach. Die fehlerhafte Auflage neu gedruckt. Sobald die korrigierte Auflage erhältlich, kann uns jeder sein fehlerhaftes Buch zuschicken. Wir tauschen es dann kostenlos aus. Die fehlenden Abschnitte:

299
„Wir lassen den Tunnel einstürzen“, rufst du Oron zu, der dich verwundert ansieht. Du erklärst ihm hastig deinen Plan: „Die Stützbalken sind alt. Wir reißen sie um und fliehen dann!“ „Was ist, wenn die Decke auf uns stürzt? Wie kommen wir davon?“ „Wir müssen eben schnell sein“, stellst du fest und deutest auf den zurückliegenden Gang. „Oder willst du dein Glück lieber mit denen versuchen?“ Das Heulen der Jäger klingt schon beängstigend nah. Unsicher blickt Oron in die Dunkelheit, zu dir und schließlich zu den Balken. „Na gut“, sagt der Troll zögerlich. „Hilf mir.“ Gemeinsam macht ihr euch an einem der Stützbalken zu schaffen (weiter bei 256).

300
Die Gänge hier wirken bearbeitet; vielleicht wurden sie einst von Zwergen bewohnt (weiter bei 260).

301
Du irrst lange durch Gänge. Immer wieder gibt es Abzweigungen und Kreuzungen, doch du kennst den richtigen Weg nicht und läufst einfach immer weiter (weiter bei 279).

302
Das war knapp! Zu knapp? Mache eine GE-Probe gegen 8, ob ihr nicht doch bemerkt wurdet. Bei einem Erfolg geht es weiter bei 38. Bei einem Misserfolg geht es weiter bei 275.

303
Du hast dich entschieden. Jetzt muss alles ganz schnell gehen. Du rennst zum anderen Ende des Ganges, überlegst dir, wie viel Schritt du brauchst, um von den Flammen nicht doch noch gefressen zu werden, und fängst dann an die Fackeln abzubrechen. Das Feuer kommt immer näher und näher. Dir wird bewusst, dass deine Idee vielleicht doch nicht so grandios war, aber jetzt ist es zu spät, es dir anders zu überlegen, und du musst das Beste daraus machen. Deine Hände sind mittlerweile blutig und brennen wie die Hölle, und dennoch wird das nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Qualen sein, die du durchleben wirst, wenn du nicht schnell genug bist. Und da ist das Feuer auch schon heran. Du hast deine Kleidung mit Wasser getränkt und versuchst nun, die Flammen vorm Überspringen abzuhalten. Doch immer wieder fängt eine Fackel auf deiner Seite Feuer. Du siehst deine Felle davonschwimmen. Wenn du noch über einen Punkt Glück verfügst und diesen ausgeben möchtest, dann lies weiter bei 69; andernfalls geht es bei 288 weiter.«