Abschnitt 1

Dein Name ist Lusor. Schon lange irrst du ziellos durch die weiten Ebenen des Hypertextes auf der Suche nach einem Verzeichnis deutschsprachiger Spielbücher. Seit deiner Kindheit, als du zum ersten Mal ein solches Buch in der Hand hattest, bist du auf der Suche. Du wusstest: Irgendwo muss es einen Platz geben an dem sie sich alle vesammelt haben. Doch jetzt scheint sich deine Reise dem Ende zu nähern. Schon seit Tagen folgst du einer Fährte, die dich jetzt an diesen geheimen Ort gebracht hat. Mitten aus dem Nichts stehst du plötzlich an einer kleinen Pforte. Doch der Weg hindurch wird dir von einem kleinen, kautzigen Männlein verstellt der sich genau davor niedergelassen hat. Kaum hast du dich ihm auf ein paar Schritte genähert, hebt dieser seinen Kopf und spricht dich mit einer durchdringen Stimme an: »Mein Name ist Aenigma. Ich bin der Wächter dieser Pforte. Wer ist es, der mich in meiner Ruhe stört? Was ist dein Begehr?«